Gebühren und Beiträge Kanal ab 01.01.2018

Die Einleitungsgebühr beträgt

2,81 €/m³, bei der Einleitung von nur Schmutzwasser,
2,93 €/m³, bei der Einleitung von Schmutz- und Regenwasser.

Der Herstellungsbeitrag bei Neuanschlüssen an die Abwasseranlage und bei Erweiterungsbauten beträgt

  • pro Quadratmeter Geschossfläche 18,05 €,
  • und zusätzlich pro Quadratmeter Grundstücksfläche 4,15 € (wenn nicht nur Schmutz- sondern auch Regenwasser abgeleitet werden kann).

Gebühren und Beiträge Kanal bis 31.12.2017

Die Einleitungsgebühr beträgt

2,53 €/m³, bei der Einleitung von nur Schmutzwasser,
2,65 €/m³, bei der Einleitung von Schmutz- und Regenwasser.

Der Herstellungsbeitrag bei Neuanschlüssen an die Abwasseranlage und bei Erweiterungsbauten beträgt

  • pro Quadratmeter Geschossfläche 17,89 €,
  • und zusätzlich pro Quadratmeter Grundstücksfläche 4,77 € (wenn nicht nur Schmutz- sondern auch Regenwasser abgeleitet werden kann).

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.