Panel öffnen/schließen

ABFALL: Zuständigkeit der Gemeinde endet ab 01.04.2019; Sonstige Informationen

Die Zuständigkeit der Gemeinde Bischofswiesen bezüglich Restmüllentsorgung endet zum 31. März 2019.
Ab dem 1. April 2019 wird sich künftig der Landkreis Berchtesgadener Land um die Rest- und Bioabfallentsorgung kümmern.

 

Bitte wenden Sie sich deshalb künftig bei Problemen und Fragen rund um das Thema Papier, Rest- und Bioabfall an die folgenden Ansprechpartner:

-        Firma Wurzer GmbH, kostenlose Hotline: 0800/ 098 79 37
-        Landkreis Berchtesgadener Land, Kommunale Abfallwirtschaft, Tel. 08651/773-123


Änderungen zur Tonnengröße und Anzahl können über die folgende E-Mailadresse beantragt werden:
Tonnendienst(at)lra-bgl(dot)de

 

Bei Problemen und Fragen zu den Gelben Säcke wenden Sie sich bitte an:

-        Firma Wurzer GmbH, kostenlose Hotline: 0800/ 098 79 37
-        Duale Systeme, Tel. 09241 4832-0


Abfuhrkalender:

Der Versand von Abfuhrkalendern erfolgt nicht mehr über die Gemeinde Bischofswiesen bzw. erhalten Sie diese künftig nur noch über die oben genannten Stellen.

Der Abfallkalender für den Zeitraum vom 1. April bis 31. Dezember 2019 wird lt. Planungen des Landkreises ab Mitte März 2019 jedem Haushalt per Post zugestellt. Der Kalender soll Auskunft über alle Abfallarten geben.

Auch besteht die Möglichkeit, die Termine über die kostenlose BGL-Abfall-App abzurufen. Diese kann kostenlos im Google-Playstore (Android) oder im Apple Appstore (iOs) heruntergeladen werden.

 

Alte Restmülltonnen:

Die alten Restabfalltonnen können ab 1. April 2019 nicht mehr für die Entsorgung weitergenutzt werden, da sie nicht mit einem Chip versehen sind.

Nach der letzten Leerung im März 2019 dürfen die alten Behälter nicht mehr befüllt werden. Diese können künftig anderweitig benutzt werden, nicht aber mehr für die Abfallbeseitigung.

Ab März 2019 organisiert der Landkreis dann die Einsammlung aller nicht mehr benötigten Tonnen. Es werden hierbei ausschließlich leere (!) Tonnen mitgenommen. Eine Rückgabe der eingesammelten Tonnen ist nicht möglich.

Die entsprechende Kalenderwoche der Einsammlung aller Altgefäße wird mit einem gesonderten Schreiben an die jeweiligen Grundstückseigentümer mitgeteilt.


Erwerb Gelber Säcke/ Restmüllsäcke:


Unter Absprache mit dem Landkreis erfolgt die Aushändigung der Gelben Säcke weiterhin über das Rathaus. Auch wird der Kauf von Landkreis- Restmüllsäcken über die Gemeinde Bischofswiesen möglich sein.

 

Weitere Nachrichten